Lokalrunde mal anders herum! Alle zahlen für einen!


Heute war in der onlineausgabe der Zeit zu lesen, dass jetzt die eben erst beschlossene Brennelementesteuer abgeschafft werden soll.

Wieviel muss man sich eigentlich gefallen lassen an Kungelgeschäften zwischen Regierung und Großunternehmen? Ein Kanzler, der sich, während seiner Amtszeit, liebkind mit Gazprom macht? Eine Partei, die sich, direkt nach Regierungsantritt, bei der Hotelindustrie einschmeichelt? Dem folgt jetzt eine, die Fahne nach der gerade lautesten, nicht größten öffentlichen Meinung ausrichtende Kanzlerin, die sich, wie es scheint, einen Platz in einem Aufsichtsrat eines Energiekonzernes einrichten will. Warum waren die Meiler erst so sicher das wir sie noch lange laufen lassen konnten? Warum waren sie dann auf einmal eine Bedrohung – als hätte vorher niemand davon gewusst – die sofort und ohne Rücksicht auf Kosten abgeschaltet werden müssten? Diese Kosten werden natürlich vom Verbraucher getragen, gerade jetzt, da ja auch die Brennelementesteuer gekippt wird. Voll abgeschriebene AKWs, die nur noch Profit abwerfen, weil ja auch die Entsorgung der Brennelemente von der Allgemeinheit getragen wird. Atomstrom wird von jenseits der Grenzen Deutschlands importiert, was nicht ökologisch sondern scheinheilig ist.
Der Ausbau der Netze, der Notwendig sein wird für den Austieg ist jetzt gleich doppelt rentabel für die „großen Vier“. Zum einen können sie die Kosten an den Kunden weiterleiten und sie zum anderen steuerlich geltend machen. Wenn dann alles gebaut und finanziert ist, kann man sich, wie bei den Abgeschriebenen AKWs, zurücklehnen und die Gewinne zählen.

Preissenkung ausgeschlossen.

Nachtrag: jetzt wird es bestätigt

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter AKW, Atomaustieg, Atomenergie, Energie, Freiheit, Steuer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s