Wie der Osterhase vom Igel lernte.


Wir alle wissen das der Weihnachtsmann zu Weihnachten mit seinem Schlitten durch die Luft fliegt, zu den Schornsteinen der Kinder. Er zwängt sich durch den schmalen Schlund des Kamins und schafft es so alle Kinder mit Geschenken zu versorgen. Unterstützt – da wir ja in Zeiten einer explodierenden Weltbevölkerung leben – wird er vom Nikolaus, dem Christkind und diversen Freelancern, die sich sich an diesem Tag zum Wohle der Menschheit ihr Studium finanzieren.

Der Osterhase, auf der anderen Seite ist ein eiskalter Geselle im hart umkämpften Ostergeschäft. So ist es ihm gelungen sämtliche Eierlieferanten aus dem Geschäft zu drängen. Wer redet denn heute noch vom Osterfuchs? Der Storch hat es ja geschafft in einem anderen Geschäftsbereich Fuß zu fassen, aber der arme Hahn ist heute nur noch für schlechte Bauernweisheiten wie: „Kräht der Hahn früh morgens auf dem Mist ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist“ zu gebrauchen.

Doch wie ist es dem Hasen gelungen, von einem einfachen Feldtier, das, in Zeiten da sich Fuchs und Hase noch auf der Lichtung gute Nacht sagten, noch nicht einmal gegen einen Igel ein Rennen gewinnen konnte, zur Entität für Eier und Fruchtbarkeit zu werden und alle Konkurenten aus dem Markt zu verdrängen?

Er macht es wie alle großen Manager! Aus den Niederlagen lernen, ein wenig gesundschrumpfen und in der Versenkung verschwinden um dann mit neuen Partnern und besserem Konzept wie Phönix aus der Asche zu springen! Schmunzelhasen, Glöckchen und Folklore. Doch das wichtigste ist ein gutes vertriebssystem. Hier ist es dem Hasenkartell gelungen mit einer „Corporate Identity“ und schickem, gleichförmigem Auftreten das Vertriebssystem der Firma Igel zu übernehmen: indem man einfach so tut als sei man eine Person kann es gelingen, dass es wirkt als sei man ein Ein-Mann- (bzw. Ein-Hasen) Unternehmen.

Ganz ohne Staatshilfen und ganz ohne „Foul-Bank“. Vom Hasen lernen, heist siegen lernen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter ADHS, Humoriges, Kosten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wie der Osterhase vom Igel lernte.

  1. soary schreibt:

    super, einfach genial 😉

    • Solskin schreibt:

      „Vom Hasen lernen, heist siegen lernen! „.. ja, aber nur vom lila Schmunzelhasen kann man echt was lernen 😉

      Klasse Artikel ! 🙂

  2. toddererste schreibt:

    Juhu! Meine ersten Kommentatoren 😉
    Danke euch beiden für die netten Worte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s